Samstag, 21. März 2015

Mein Besuch auf der Vivaness 2015: Logona, Sante, Heliotrop, Cmd, Martina Gebhardt, Styx, Luvos, Velvety

Hallo ihr Lieben!

Wie angekündigt habe ich wirklich einige tolle und interessante Neuigkeiten von der Internationalen Messe für Naturkosmetik, welche einen Teilbereich der Biofachmesse darstellt, mitgebracht und der Nachrichtenstrom ist noch immer nicht versiegt^^



Von Lunette, Die Bademeisterei, Speick, Cattier, Dr. Hauschka und Alva hatte ich im 1. Post ja bereits berichtet und im 2. dann von Benecos, Burt's Bees, Calendula Nativ, Florascent, Hund & Herrchen, Nonique und Dr. Bronner's und heute möchte ich euch noch meine News zu Logona, Sante, Heliotrop, Cmd, Martina Gebhardt, Styx, Luvos und Velvety vorstellen...


Logona:

Eine Weltneuheit wurde am Stand von Logona beworben: nämlich der erste zertifizierte Naturkosmetik Farbnagellack! Also Nagellacke auf Basis natürlicher Rohstoffe, ohne synthetische Zusatzstoffe und 5 Free: Also ohne Formaldehyde, Formaldehydharz, Toluol, Dibuthylphthalat und Campher. Am Stand gab es sogar eine Dame die während der Messe Maniküren anbot - doch da ich leider erst am Freitag mittag an der Messe ankam, waren schon alle Termine vergeben.
Für mehr Übersichtlichkeit im großen Logona Sortiment soll eine neue Systempflege ab April sorgen, bei der jedes (Haar-)Produkt schon durch die Farbe der Verpackung verrät was sie verspricht: Blau --> Feuchtigkeit & Schutz (enthält Bio-Aloe Vera für trockenes, strapaziertes Haar und sensible Kopfhaut); Gelb --> Glanz & Repair (mit Bio-Arganöl für sprödes, geschädigtes Haar); Rot --> Age Energy (mit Bio-Coffein für feines, kraftloses Haar)
Zudem wird das Sortiment der Haarfarben um drei Neuzugänge erweitert: Schokobraun (ist bereits erhältlich), Kaffeebraun (kommt in Kürze in den Handel), Intensiv Schwarz (wird voraussichtlich erst in ein par Wochen erhältlich sein).
Neue Haarstylingprodute sind für den Sommer angekündigt (unter anderem ein vielversprechendes Repair-Haaröl) und auf der Messe konnten schon Verpackungs-Entwürfe betrachtet werden, doch nähere Informationen zu den Produkten wurden nicht verraten.
Seit Dezember sind übrigens drei neue CC Creams und die Bio-Granatapfelserie mit Q10 von Logona im Handel.


Sante:

Ab März etwa wird es von Sante ein neues Tubendesign geben, welches ich persönlich etwas trendiger und frischer finde - gefällt mir gut!
Ebenfalls im März erscheint eine Dusch-Bodylotion mit Bio-Sheabutter, welche eine reichhaltige Pflege schon beim duschen verspricht.
Das Haarshampoo Apfel & Quitte wird es bald in neuer Flaschengröße geben: 300ml.
Ein neues Volumenshampoo mit Bio Goji & Melone wird es ab März im Handel geben, dessen Duft ziemlich süß ist -  doch ich schätze dass nach dem Waschen nur noch ein Hauch des Duftes in den Haaren zurück bleibt was vermutlich angenehm ist.
Ebenfalls etwa ab März wird die neue Bodylotion Happy Blossom mit Bio-Malvenblüte im Handel erhältlich sein, dafür verschwindet die Arcai Creme nach und nach aus dem Sortiment.
Schlussendlich dürfen wir uns ab April auf die limited edition "Fabulous Nude" mit dekorativer Kosmetik freuen, welche zwei neue Trend-Produkte enthält: ein Shimmering Multi Talent vereint fünf schimmernde Farben, die als Lidschatten, Highlighter oder Rouge verwendet werden können und ein Perfect Skin Powder mit seidigem Finish.


Heliotrop:

Im Mai wird das neue Selection Hals & Dekolleté Serum mit innovativer Hyaluronsäure mit 7-fach Wirkung auf dem Markt erscheinen, welches auf Hals und Dekolletee aufgetragen wird und mit kurz-, mittel- und langkettiger Hyaluronsäure angereichert ist, wodurch das Serum sowohl oberflächlich wie auch in der tieferen Hautstruktur wirken soll. Die 7-fach Wirkung beinhaltet: 1. Feuchtigkeit 2. Elastizität 3. Festigung 4. Glättung 5. Anti-Falten 6. Aufpolsterung 7. Lifting-Effekt.


Cmd:

Nach 2,5 Jahren Entwicklungszeit präsentiert cmd jetzt ganz neu das Natural Serum Deluxe mit Hyaluron Seide, welches überhaupt kein Wasser enthält sondern auf der Basis von Melissenextrakt entstanden ist. Die Kombination aus hochkonzentrierter Hyaluronsäure, natürlicher Pflanzenextrake und feinster Seide vereint feuchtigkeitsspendende, glättende und straffende Eigenschaften in einer außergewöhnlichen Intensivpflege. Das Serum hat eine sehr feine, leichte Konsistenz (also überhaupt nicht klebrig!) wodurch es sich sehr leicht verteilen lässt und zügig einzieht. Das Deluxe Serum duftet dezent nach Melisse, doch der Geruch verfliegt recht schnell. Es wird empfohlen das Serum morgens und abends sparsam auf die gereinigte Haut aufzutragen und erst nach einer kurzen Einwirkzeit eine Tages- bzw. Nachtpflege aufzutragen. Ein nicht ganz so reichhaltiges Schönheitselixier, welches aber auch für den etwas kleineren Geldbeutel geeignet ist, ist übrigens bereits seit etwa einem halben Jahr im Rahmen der Sandorini Serie erhältlich.
Weitere Neuerungen im Hause cmd sind das neue Design des Royale Essence Intensiv Pflegeöls und die neue Tubengröße der Schrunden- und Hornhautsalbe (30ml --> 50ml) welche ab 1.3. im Handel sind.


Martina Gebhardt:

Neu im Sortiment ist seit 1. März 2015 die Summer Time Line für sonnengestresste und gereizte Haut, welche einen recht natürlichen und leicht säuerlichen Duft hat. Unter anderem durch die in den Produkten enthaltenen Öle haben sie einen leichten, natürlichen Sonnenschutz (Summer Time Cream, die Summer Time Face & Body Lotion (mit leichtem Tönungseffekt), die Summer Time Face & Body After Sun, das Summer Time Body Oil (leicht tönend) sowie die Summer Time Caps. Die zuletzt genannten Summer Time Kapseln sind vegan und enthalten hochwertige Samenöle, welche durch Luftausschluss den Vitamingehalt und die Frische der wertvollen Inhaltsstoffe bewahren. Für die Anwendung wird die Kapsel am Twist-off-Verschluss aufgedreht und anschließend das Öl pur auf die Haut gegeben und verteilt.Übrigens sind 100% der Martina Gebhardt Produkte von Demeter zertifiziert, bestehen zu 100% aus natürlichen Rohstoffen, enthalten keine naturidentischen Rohstoffe, Tenside, Glyzerin, Titandioxid, Konservierungsmittel und keinen Alkohol in Cremes und Milchen. Zudem sind keine Rohstoffe enthalten für die Tiere gequält oder getötet werden, mehr als 98% der Rohstoffe wird aus kontrolliertem biologischem Anbau oder Demeter-Vertragsanbau bezogen, die spagyrischen Essenzen sind aus eigenem Anbau und die Herstellung erfolgt nach rhythmischen, biologisch-dynamischen Gesichtspunkten.


Styx:

Ein absolutes Highlight erwartete jeden Besucher des Messestandes von Styx, denn zu Beginn der Vivaness war der Stand von Styx umgeben von weißen Leinwänden, welche life, während der Messe vom Künstler Krassimir Kolev bemalt wurden! Da ich erst gegen Ende der Messe an den Stand kam, konnte ich gleich das vollendete Kunstwerk betrachten und ich kann euch sagen, dass mir das bunte und fröhliche Kunstwerk super gut gefällt. Alle, die es nicht vor Ort betrachten konnten, müssen aber auch nicht traurig sein, denn das Ganze wurde gefilmt und nun kann in Zeitrafferaufnahme die Entstehung des Kunstwerkes bestaunt werden:



Doch abgesehen von der Beeindruckenden Kunst gab es bei Styx selbstverständlich auch noch Kosmetik zu bewundern ;-) Styx zählt als klimaneutral produzierendes Unternehmen zu den erfolgreichsten mittelständischen Unternehmen Österreichs und spezialisiert sich auf Naturkosmetik auf Basis kaltgepresster Bio-Pflanzenöle und regional bezogener Bio-Kräuter. Ich muss zugeben, dass mir die Marke bis zu meinem 1. Messebesuch noch unbekannt war und mir wurde erklärt, dass Styx in Deutschland noch nicht richtig angekommen sei, trotzdem es die Marke schon seit 50 Jahren gibt und sie in Russland sogar Markführer ist. Um Styx auch bei uns zu einem Erfolg zu machen, gibt es in Deutschland nur die Top-Seller der anderen Länder, unter anderem die Kartoffelcreme (ja, du hast richtig gelesen - ich war auch erstmal erstaunt^^) und die jetzt neuen Duschgels welche in den Düften Granatapfel (fruchtig und sehr süß), Aloe Vera (leichter Puderduft, aber sehr dezent) und Mandarine (fruchtig, herb) vorgestellt wurden. Die Basis der neuen Duschgel-Linie ist ein spezieller Wirkstoffkomplex aus Römischer Kamille, Ringelblumenextrakt und feinem Meersalz.


Luvos:

Luvos steht für Naturkosmetik mit Heilerde und Ende des Jahres, also ab September 2015, wird das Sortiment noch um Medizinische Hautpflege mit ultrafeiner Heilerde ergänzt. Die Serie umfasst ein Akutserum, eine Wasch- und Duschlotion sowie eine Körperlotion und ist für trockene, sehr gereizte Haut und zur Pflege bei Neurodermitis geeignet. Die Medizinische Hautpflege ist Klinisch getestet, frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen, BDIH zertifiziert und vegan. Es tut mir furchtbar leid, aber ich habe vergessen am Stand von Luvos zu fotografieren. 

Velvety:

Velvety hat mich mit den hübschen Bade-Zusätzen an den Stand gelockt und ich habe mich quer durch das wundervoll duftende Sortiment geschnuppert. Die Marke wurde erst auf der Vivaness 2015 gelauncht und ich bin sehr gespannt wann und wo ich das nächste mal über ein Produkt von Velvety stolpere und was noch aus der Marke wird...



Fazit:

Wie schon im letzten Jahr war der Besuch der Vivaness wieder ein echtes Erlebnis und ich konnte viele Neuigkeiten aus dem Naturkosmetikbereich erfahren. Ich habe versucht euch von jedem Stand einen kleinen Eindruck zu vermitteln und ich denke das ist mir auch ganz gut gelungen :)
Lediglich bei Luvos am Stand habe ich aus mir unerfindlichen Gründen vergessen ein Foto zu machen, doch die News möchte ich euch natürlich trotzdem nicht vorenthalten!
Ich freue mich sehr dabei gewesen zu sein und bin schon ganz gespannt auf die nächste Naturkosmetik Fachmesse!


-> Hier kommst du direkt zu Teil 1 meiner Vivaness-News:
Lunette, Die Bademeisterei, Speick, Cattier, Dr. Hauschka, Alva

--> Hier kommst du direkt zu Teil 2 meiner Vivaness-News: 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...