Mittwoch, 31. Juli 2013

Shokomonk - Die Schokoladen-Offenbarung

Hallöchen!

Ihr Lieben ich bin eine kleine Naschkatze und als solche möchte ich euch meine neueste Entdeckung vorstellen: Shokomonk


Allgemeines:
Shokomonk bietet ein abwechslungsreiches Sortiment an hochwertiger Schokolade (weiß, vollmilch, zartbitter, extra bitter), verfeinert mit unterschiedlichsten Zutaten in Form von Dragees, Riegeln und Trinkschokolade im Shokoshop.

Über Shokomonk:
Die zwei jungen Unternehmer Kai Schauer und Dennis Kretzing aus der nähe von Bonn gründeten das Label, dessen Ziel es ist "ein Produkt herzustellen, das den heutigen Ansprüchen an eine feine Schokolade sowie dem modernen Alltag gerecht wird."
So entstand Shokomonk, der Riegel für jede Gelegenheit, welchen es in über 30 verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, wovon jeder Zusatz (z.B. Nüsse, Früchte etc.) in der Schokolade nicht nur gut sichtbar sondern auch gut erschmeckbar ist. Auch außergewöhnlichere Geschmacksrichtungen gibt es bei Shokomonk, z.B. Karamellapfel-Zimt Vollmilch, Ingwer Vollmilch oder weiße Schokolade mit Lakritze.
Die Produkte von Shokomonk sind in Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Norwegen sowie über das Internet erhältlich.
(Quelle:http://www.shokomonk.de/firmengeschichte.html)

Starbar und Charity Riegel:
Wie schon erwähnt gibt es die Shokomonk Riegel in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen mit unterschiedlichen Zusätzen. Zusätzlich gibt es noch die Starbar Riegel, bei welchen ein Star (z.B. Ross Antony oder Dirk Bach) seine eigenen Riegel mit seinem Lieblingsgeschmack in zusammenarbeit mit Shokomonk entwickelt.
Bei den Charity Riegeln handelt es sich um Sonderriegel deren Erlös an die Aidshilfe Köln in ihrer Aufklärungsarbeit zu Unterstützen um AIDS und HIV entgegen zu wirken.
Meiner Meinung nach sind die Charity Riegel wirklich eine tolle Sache und verdienen Unterstützung.

Meine Shokomonks:
Selbstverständlich konnte ich einem Test der Schokoladen-Offenbarung nicht widerstehen und habe fleißig Shokomonk Riegel probiert  :-)
Jeder Riegel wiegt 50g und kostet im Shokoshop 1,49€.



Zu den einzelnen Sorten:

Aprikose:
"Liebliche Sünde in praller zweibackiger Form. Das saftige Fleisch der Aprikose breitet sich fruchtig in einem Bett aus weißer Schokolade aus, um hingebungsvoll vernascht zu werden. Und das alles ohne Pelz."

Schon beim auspacken der Schokolade strömte mir der leckere Duft entgegen. Die Schokolade selbst ist für eine weiße Schokolade selbst überraschend wenig süß, die süßen Aprikosen-Stückchen sind da ein sehr angenehmer Kontrast. Von der Konsistenz her fallen die Fruchtstückchen kaum auf, da diese eine ähnliche Konsistenz wie getrocknete Aprikose haben, also nicht allzu hart. Das Aprikosen Aroma ist wirklich sehr, sehr lecker (ist ja auch eine recht außergewöhnliche Kombination) und hat uns allen ziemlich gut geschmeckt.



Cranberry Marzipan:
"Wer den Weg durchs Moor zu Herrn Lütke bisher scheute, kann nun kräftig durchatmen. Fruchtig saftige Cranberries bilden kleine rote Flecken in weißer Schokolade - beinahe wie dutzende japanische Flaggen, wo Herr Lütke unter anderem Namen Symbol für Glück und Langlebigkeit ist. Und wer aufmerksam durchatmet nimmt auch die Nuancen von Rosen und Mandeln gleich mit wahr."
Ich war etwas überrascht über die Kombination aus Marzipan und weißer Schokolade, denn beides ist normalerweise sehr süß, diese Kombination war aber gar nicht so übermäßig süß. Das Marzipan schmeckt eher nussig als süß und ich hätte diesen Geschmack, hätte ich es nicht gewusst, vermutlich nicht als Marzipan identifizieren können, daher war ich etwas enttäuscht von diesem Riegel, da ich persönlich den Marzipan-Geschmack gern mag.



Mandarine:
"Die kleine Schwester der Orange macht ihrer Familie alle Ehre. Sie ist klein und süß und so richtig drollig fruchtig. Ihr unvergleichliches Erfischungsvermögen ist viel zu überzeugend, um es bis zum Herbst im dunklen Kämmerlein verschlossen zu halten."
Die Mandarine schmeckt man recht deutlich heraus, die Zusätze sind sehr klein bzw. fein in die Schokolade integriert und auch geschmacklich harmonieren die beiden Geschmäcker recht gut. Mein Freund meinte, er schmecke die Mandarine schon sehr deutlich heraus, allerdings meinte er, dass dieser Mandarinen Geschmack ihn sehr an den Geschmack von (Mandarinen-)Trockenfrüchten erinnern würde, was er nicht so mag.





Pistazie:
"Kaum eine Steinfrucht bringt mehr charakteristischen Geschmack in einen Riegel als die "grüne Mandel" aus dem Orient - süßlich, kräftig würzig und eben mandelartig."
Von diesem Riegel war ich geschmacklich am meisten überrascht, da ich Pistazien bisher tatsächlich nur herzhaft gegessen habe und mir die süße Verbindung gar nicht vorstellen konnte - aber sie ist köstlich!
Die Pistazie schmeckte ich deutlich, und die Verbindung mit weißer Schoki passt super! Der Geschmack von weißer Schokolade und Pistazie hat mich irgendwie auch an Marzipan erinnert.... Sehr lecker!
Mein Freund hingegen meinte, er schmecke die Pistazien kaum und die Schokolade würde einfach nach "etwas würzigerer" weißer Schokolade schmecken, geschmeckt hat sie ihm aber auch.



Sommermix:
"Ein gustatorischer Spaziergang durch den sommerlichen Wald, ein Beerenpflücken der Geschmacksnerven. Hier weiß man gar nicht, wo man vor lauter Fruchtvielfalt zuerst hinschmecken soll. Und alles pflückfrisch in weißer Schokolade serviert."
Schmeckt ganz gut auch wenn ich den Geschmack nicht so genau zuordnen kann. Ich würde sagen irgend sowas süß-fruchtiges wie Mandarine, Aprikose oder Orange und irgend sowas säuerlich-süßes wie z.b. Cranberry, Zitrone o.ä. sind enthalten. Tatsächlich lag ich nicht so völlig falsch, enthalten sind (in unterschiedlicher Konsistenz, also z.b. Stückchen, Pulver o.ä.): Aprikose, Marakuja, Mandarine, Erdbeeren, Zitronensäure.
Ein wirklich angenehm süß-säuerlicher Sommermix.



Banana crunch:
"Wie Keske, so sind auch Bananen Herdentiere. Sie fühlen sich in der Gemeinschaft ihrer Stauden und Dosen so richtig heimisch. Wen wundert es da, dass Sie in der shokomonk-WG gemeinsam einen harmonischen Geschmak entfalten."
Wow, einfach nur köstlich!!
Diese knusprigen Crunchys in Verbindung mit Vollmilch und Banane ist einfach hinreißend!
Eine Mittesterin meinte, dass sie der Geschmack des Riegels an Bananasplit erinnert - und dem kann ich nur zustimmen!
Hochwertige Schokolade, ein knuspriger Kontrast durch diese Puffreis-ähnlichen Keks-Stückchen und einem leckeren Bananen-Aroma. Bananen-Stückchen konnte ich im Riegel nicht erkennen, nur den Geschmack. Der Riegel hat uns drei Testern sehr gut geschmeckt! Zitat meines Freundes: "Einfach sau lecker, finde ich großartig!" Und dem kann ich nur zustimmen...  ;-)


Rasberry Cheesecake:
"Für alle, die den köstlichen Geschmack des sonntäglichen Nachmittagskaffeekränzchens jeden Tag mit sich tragen möchten. Ohne Schwiegereltern und staubigen Filterkaffee, dafür aber mit fruchtig frischen Himbeerstückchen."
Der fruchtig-süße Rasberry Geschmack fällt beim ersten probieren sofort auf, ist intensiv, aber trotzdem nicht überladen. Mir gefällt die Mischung ganz gut - vom Cheesecake schmecke ich allerdings nix.
Auch mein Freund meinte, dass bei dieser Sorte die weiße Schokolade recht dominant sei, man Rasberry zwar noch ein wenig schmecke, Cheesecke aber so gar nicht, lediglich irgendwas Keks-artiges, recht knuspriges ist mir aufgefallen.






Charity - Erdbeer + Bourbon Vanille:
"Der Charity Riegel 'Erdbeer + Bourbon-Vanille Weiss' in der Edition #2 by Ross Antony zugunsten der Aidshilfe Köln.Knackige weiße Schokolade mit feinen Stückchen fruchtiger Erdbeere und viel verführerisch aromatischer Bourbon Vanillemachen diesen Riegel zu einer charmanten Schmeichler der Sinne, der reuelosen Genuss zu jeder Zeit und an jedem Ort verspricht."
Ein sehr intensiver Erdbeergeruch strömte mir beim probieren entgegen und auch geschmacklich konnte ich die Erdbeeren sehr deutlich herausschmecken. Dieser Riegel hat mich etwas an Yogurette erinnert, wobei der Erdbeer-Zusatz hier nicht so weich und cremig ist, sondern eher aus kleinen etwas härteren (getrockneten) Erbeerstückchen besteht. Die Vanille konnte ich nun nicht herausschmecken.




Fazit:
Eigentlich muss ich zugeben, dass ich persönlich nicht sooo der Fan von weißer Schokolade bin - trotzdem konnten mich einige Geschmacksrichtungen (z.B. Pistazie) absolut überzeugen.
Vermutlich würde ich von den anderen Vollmilch- und Zartbitter-Varianten noch viel mehr schwärmen und ich bin auch wirklich am überlegen, mir da mal ein par zu bestellen, nachdem ich die eine Vollmilchsorte (also mit banana + crunch) so meeega lecker fand  :-)
Generell ist der Shop übersichtlich und optisch ansprechend (im Schokoladen-Design) aufgebaut, die Produkte sind - soweit ich das beurteilen kann - recht hochwertig, der Preis angemessen. Der Versand erfolgte problemlos und alles kam heil bei mir an.
Somit ist Shokomonk eine tolle Geschenkidee für Schokofans oder einfach für sich selbst, z.b. für Unterwegs, da die Riegel eine tolle Größe haben womit ein "Schoko-Flash" durchaus befriedigt werden solle  :-)






Bildquelle des 1. Bildes (header): Shokomonk

Kommentare:

  1. Interessant ,ich kannte die Marke noch gar nicht. Sie haben leckere Sorten im Shop aber die haben auch ihren Preis besonders die Trinkschoki.Aber ist bestimmt auch lecker :) LG Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Sachen sind schon wirklich nicht so ganz günstig, aber dafür meine ich auch, diese Qualität schmecken zu können :-)
      Die Schokolade schmeckt schon anders, als irgendeine aus dem Supermarkt.

      LG <3

      Löschen
    2. Für Qualität gebe ich gerne mehr aus... hach jetzt könnt ich ne Trinkschoki gebrauchen- eiskalt :) Liebste Grüße :*

      Löschen
    3. Ohja, bei der Hitz am Liebsten mit Schoko- und Vanilleeis <3

      LG :-*

      Löschen
  2. Ich glaub den Shop sollte ich mir mal genauer anschauen. Für hochwertige Schokolade bin ich immer zu haben, außerdem...
    SCHOKOLADEEEEEEEEE! :)

    Liebe Grüße,
    Diana von spiegelklappern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, Schoki <3
      Kann ich wirklich nur empfehlen, vermutlich werd ich auch nochmal bestellen :-))

      LG

      Löschen
  3. Klingt wirklich mehr als nur lecker *_*

    Du hast jetzt definitiv eine Leserin mehr, denn dein Blog gefällt mir wahnsinnig gut. Und vielleicht hast du auch Lust mich zu besuchen? Ich würde mich wahnsinnig freuen, dich bei mir anzutreffen. Nebenbei; bei mir läuft zurzeit auch ein Gewinnspiel, vielleicht hast du Interesse? Bis dahin, ganz viele Küsschen. ;*

    http://www.xbeautyxloungex.com/

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...