Freitag, 26. Juli 2013

Lumea - Das Gerät und der Bestellungsumfang

Hallöchen ihr Lieben!

Ich kann es kaum glauben, aber die sehr stressige Zeit ist vorerst wieder einmal vorbei  :-)

Also kann ich euch endlich wieder Neues von meinem Philips Lumea Precision Plus Test berichten.
Nachdem ich euch das Produkt schon einmal *hier* ganz grob vorgestellt hatte und euch auch schon darauf hingewiesen hatte, für wen das Produkt nicht geeignet ist, möchte ich euch heute das Gerät im genaueren sowie den Lieferumfang vorstellen.


Sicher in einem Umkarton verpackt erreichte mich der Karton mit dem Lumea (oben links), in welchem sich eine praktische Aufbewahrungsbox für das Gerät befand. Darin wiederum befinden sich das Lumea Pecisions Plus mit zwei Aufsätzen, ein Aufladegerät, ein Kosmetiktäschchen für Lumea, ein Reinigungstuch und jede Menge Informationsmaterial.

Gerne möchte ich euch das Gerät an sich nun etwas genauer vorstellen, anhand von einem Bild und Informationen, die ich vom Aktionsblog entnommen habe:





1 Körperaufsatz: Dieser hat ein 4 Quadratzentimeter großes Lichtaustrittsfenster (2) und eignet sich dadurch für die Behandlung von großen Körperflächen unterhalb des Halses, z.B. der Beine.

2 Lichtaustrittsfenster: Durch dieses Fenster gelangen die IPL-Lichtimpulse nach außen. Der integrierte UV-Filter schützt dabei die Haut vor UV-Licht.

3 Sicherheitsring: Einzelne druckempfindliche Elemente am Außenbereich sorgen für eine sichere Anwendung von Lumea. Nur wenn das Gerät korrekt auf der Haut aufsitzt und alle Elemente nach innen gedrückt sind, kann ein IPL-Lichtblitz ausgelöst werden. So wird zum Beispiel ein ungewolltes Auslösen des Lichts verhindert. Jeder Philips Lumea Aufsatz besitzt diese Sicherheitsfunktion.

4 Lichtimpuls-Taste: Durch das Betätigen dieser Taste werden die Licht-Impulse abgegeben. Bei einem durchgängigen Halten der Taste kann man das Gerät gleichmäßig über die zu behandelnde Körperpartie ziehen und so kontinuierlich Lichtblitze auslösen.

5 Stufenregelung für die Lichtintensität: Hier stellt man die für seinen persönlichen Haut-/Körperhaartyp passende Lichtintensität ein. Eine Übersicht über die richtigen Intensitätsstufen liegt jedem Philips Lumea Gerät bei.

6 Akkuanzeige: Hier sieht man den Lade- und Akkuzustand des Geräts. Eine vollständige Aufladung ermöglicht eine komplette Körperbehandlung.

7 Ein-/Ausschalter: Damit schalten Sie das Gerät an und aus.

8 Präzisionsaufsatz: Mit einem kleineren Lichtaustrittsfenster eignet sich dieser Aufsatz zur Anwendung im Gesicht (z.B. an der Oberlippe) oder anderen filigranen Bereichen (z.B. Achseln, Bikinizone).

9 IPL-Lampe: Im Inneren des Geräts ist die IPL-Lampe installiert, welche die Lichtimpulse abgibt. Sie ist besonders langlebig konzipiert und muss nicht ausgetauscht werden. Ihre geschätzte Lebensdauer reicht für ca. 100.000 Lichtimpulse.

10 Ready-Anzeige: Sobald der Sicherheitsring (3) korrekt aufliegt, leuchtet die Lampe grün und gibt so das Signal für ein sicheres Auslösen der Lichtimpulse.

11 Buchse für Gerätestecker: An dieser Stelle steckt man das Ladekabel ein, wenn Philips Lumea aufgeladen werden soll.



Inzwischen habe ich das Gerät schon einige Male verwendet, wovon ich euch dann in einem separaten Post berichten werde  :-)
Was haltet ihr von dem Produkt? 



Kommentare:

  1. Ohhhh ich bin sooo neidisch :) Schön das Du berichtest ich bin nämlich schon am überlegen ob ich mir das Gerät auch hole. Bin auf Deine Erfahrungen gespannt. Liebste Grüße und Däumchen gedrückt :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, ich bin auch wirklich happy, dass ich das Gerät testen darf :-)
      Ich werde dann natürlich auch noch über meine Erfahrungen berichten - ich wollte nur das Gerät auch mal vorstellen, damit Jede weiß, worum es geht^^

      LG :-*

      Löschen
  2. Bin wirklich auf deine Erfahrungen gespannt - hatte mir dieses Gerät schon mal näher angeschaut. Der Preis hat mich aber ziemlich abgeschreckt. ^^

    Liebe Grüße,
    Diana von spiegelklappern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Preis ist ja auch wirklich nicht gering.
      Gekauft hätte ich es mir vermutlich nicht, daher bin ich umso glücklicher, dass ich es testen darf :-)

      LG

      Löschen
  3. Ich bin auch schon ganz gespannt auf einen Erfahrungsbericht! =)

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...