Montag, 20. Mai 2013

Floral glam nailpolish - guerilla gardening Essence [LE]

Hallöchen ihr Lieben!

Vor kurzem hatte ich euch ja schon gezeigt welche neuen Produkte in letzter Zeit ihren Weg zu mir gefunden haben, unter anderem auch einige Produkte der guerilla gardening LE von Essence, woraus ich euch heute den 04 Floral Glam Nagellack vorstellen möchte.

Allgemeines:
Wie ihr sicher schon auf den Pressebildern oder im DM eures Vertrauens gesehen habt, gibt es vier verschiedene Nagellacke in der LE, wovon ich euch den I´m the moss bereits vorgestellt habe. Jeder Lack der LE kostet 1,79€ und enthält 8ml.


Farbe und Finish:
Die Farbe ist ein wunderschönes, leuchtendes Rot, welches mich beim betrachten des Nagellack-Fläschchens gar nicht so sehr angesprochen hat, mir aber auf meinen Nägeln umso besser gefallen hat  :-) Das Finish ist wunderbar glossy und glänzend. Vermutlich bedingt durch die drei Schichten, die ich aufgetragen habe, hatte ich auch ein recht gutes Tragegefühl, die Nägel haben sich also sehr schön glatt angefühlt.


Deckkraft und Konsistenz:
Jaa.... Also die Deckkraft ist nun leider nicht ganz so gut wie ich es von Essence sonst gewohnt bin.  Nach zwei Schichten sah das Ergebnis zwar schon recht deckend aus, bei genauerem Betrachten konnte man das Nagelweiß unter dem knalligen Rot aber noch gut erkennen, was schade ist. Also drei Schichten halte ich schon für nötig. Die Konsistenz kommt mir etwas flüssiger vor, als bei anderen Lacken von Essence, aber ich kam beim lackieren gut damit zurecht.

Trockenzeit:
Bedingt dadurch, dass ich drei Schichten des Lacks aufgetragen habe, war die Trockenzeit auch etwas länger. Die erste Schicht Nagellack war bei den ersten Nägeln schon trocken, als ich mit dem lackieren fertig war. Die weiteren Schichten haben dann jeweils etwas länger gebraucht. Trotzdem ich dann irgendwann das Gefühl hatte, dass meine Nägel trocken wären, hatte ich am Abend leider doch recht auffällige Macken im Lack.
Also: Länger trocknen lassen und die Nägel danach im Idealfall noch etwa schonen.

Haltbarkeit:
Das ist nun wieder der Vorteil daran, wenn ein Nagellack nicht so gut deckt und man daher drei Schichten aufträgt: Er hält lange! Wie immer habe ich einen Basecoat (P2) verwendet und auf einen Topcoat verzichtet. Trotzdem hat der Lack locker vier Tage gehalten, bevor die erste Tipwear sichtbar wurde. Da kann frau nicht meckern...

Fazit:
Alles in allem bin ich mit dem Lack doch recht zufrieden! Die Farbe hat mich zwar auf den ersten Blick nicht so sehr angesprochen, mir dann aber auf meinen Nägeln umso besser gefallen - zumal ein solch knalliges Rot auch ungefähr zu allem passt  ;-)
Die Deckkraft ist nicht die beste, aber wenn man drei Schichten aufträgt ist die Haltbarkeit dafür besser. Für mich nun kein unbedingtes musst-have-Produkt, aber wenn die Farbe gefällt kann - besonders bei dem für Essence typischen recht geringen Preis - durchaus zugegriffen werden!

Habt ihr die LE schon entdeckt? Vielleicht schon einen der Lacke ausprobiert?



Kommentare:

  1. Ui das ist ein schöner Rotton :)Geht einen Tick ins Orange. Liebste Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. ich ich hab dich getaggt und würde mich freuen wenn du mitmachst (:
    http://www.claire-tastic.de/2013/05/tag-unverzichtbare-beauty-tools.html?m=0#more

    hab mir aus der LE nur die Haargummis mitgenommen... meine Nagellacksucht ist vorerst gestillt :D

    AntwortenLöschen
  3. die farbe gefällt mir sehr gut, da ich sehr helle haut habe mag ich rot besonders :)
    gglg

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...