Samstag, 27. April 2013

Logona - Bio-Avocado Vitamincreme

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich mal wieder ein kleines Review für euch, indem ich euch eine (für mich) neue Naturkosmetik-Marke vorstellen möchte, nämlich Logona.
Getestet habe ich die Vitamincreme Bio-Avocado, welche eine reichhaltige Intensivpflege verspricht.

Allgemeines:
Die Cremetube der Bio-Avocado Vitamincreme von Logona fasst 40ml, beim Kauf ist sie zudem noch in einer Umverpackung welcher ein Beipackzettel beiliegt.
Erhältlich ist die Creme in verschiedenen Onlineshops, z.B. najoba, und kostet dort 14,95€.
Die Vitamincreme und generell alle Produkte von Logona sind laut Beipackzettel BDIH und NaTrue zertifiziert, sowie frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Des weiteren enthalten Produkte von Logona keine Paraffinöle oder sonstige Rohstoffe aus der Erdölchemie und sind fast ausschließlich, so wie auch diese Creme, vegan.


Herstellerinformationen:
“Die Vitamincreme Bio-Avocado verwöhnt die fett- und feuchtigkeitsarme Haut - täglich oder als spezielle Zusatzpflege -  mit ihrer reichhaltigen Wirkstoffkomposition. Die samtweiche Formulierung mit wertvollen Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau wie Avocado-, Mandel-, Oliven- und Jojobaöl, Sheabutter und Kamillenextrakt schenkt ein wunderbar elastisches Hautgefühl. Vitamin E-Acetat unterstützt die Widerstandskraft der Haut gegen Umweltstress”

Inhaltsstoffe:
Gereinigtes Wasser, Avocadoöl*, Olivenöl*, Sojaöl*, Aloe-Vera-Saft*, Rizinusöl, Fettsäurepolyglycerinester, Mischung ätherischer Öle, Vitamin E-Acetat, Fettsäureester, pflanzliches Squalan, Magnesiumstearat, Magnesiumsulfat, Kamillenextrakt*, pflanzliches Glycerin, Bio-Alkohol*, Vitamin C-Palmitat, Lecithin, Vitamin E, Palmkernfettsäureester, kationisches Aminosäurederivat, ätherische Ölinhaltsstoffe

* aus kontrolliert biologischem Anbau

Optik und Konsistenz:
Die Bio-Avocado Vitamincreme erinnert farblich an das innere einer Avocado - nur wesentlich heller. Die Konsistenz ist - wie ich es bei einer reichhaltigen Pflege auch erwarte - sehr fest und lässt sich daher perfekt aus der Tube entnehmen und dosieren, ohne dass etwas verläuft. Trotz der festen Konsistenz hatte ich beim Verteilen der Creme überhaupt keine Probleme, da sie auch bei Kontakt mit der warmen Haut etwas weicher wird.

Duft:
Der Geruch ist wirklich schwer zu beschreiben und ich kann auch nichts spezielles definieren. Die Creme duftet - für Naturkosmetik - recht dezent und riecht einfach gesund  :-) Ein wenig wie eine Kräutermischung, trotzdem auch ein bisschen süß. Mich erinnert der Duft an Zitronenmelisse.

Anwendung:
Ich selbst habe die Creme nicht wie eigentlich vorgesehen im Gesicht verwendet, da ich dort eher Mischhaut habe und diese reichhaltige Pflege einfach zu viel für mich wäre. Ich habe sie an den Ellenbogen und Händen verwendet um zu sehen, was die Creme bei wirklich trockenen Hautpartien ausrichtet - und ich bin wirklich mehr als zufrieden! Zwar braucht die Vitamincreme ein par Minuten bis sie vollständig eingezogen ist, danach hatte ich aber auch das Gefühl, dass meine Haut mehr als nur reichhaltig gepflegt ist. Meine Haut wurde spürbar weicher, raue Stellen verschwanden und auch die trockenen, etwas rissigen Ellenbogen wurden wieder geschmeidig.

Meine Mutter, welche sehr trockene Haut hat, hat die Creme als Nachtcreme fürs Gesicht verwendet und war ebenfalls sehr zufrieden. Am Anfang hatte sie die Creme auch mal tagsüber benutzt, da hat sie es aber als ein wenig störend empfunden, dass die Creme eben doch ein par Augenblicke braucht, bis sie eingezogen ist und das Gesicht in dieser Zeit schon auch noch recht stark glänzt. Als Nachtcreme sei die Logona Vitamincreme bei sehr trockener Haut allerdings perfekt. Den Geruch hat meine Mutter übrigens als sehr ansprechend empfunden.

Fazit:
Für mich hält diese Creme wirklich vollkommen was sie verspricht! Sie braucht zwar ein par Augenblicke, bis sie komplett eingezogen ist, die Haut ist danach aber auch wirklich spürbar gepflegt und weich. Für mich, und vor allem für meine Mutter, ist dieses Produkt ein absolutes Nachkauf-Produkt!
Allen mit wirklich trockener Haut kann ich diese Intensivpflege wärmstens empfehlen!





Kommentare:

  1. avocado ist wirklich ein sehr guter inhaltsstoff den ich auch sehr gerne in cremes enthalten haben möchte.
    ich wünsche dir einen schönen sonntag! gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt wohl. Besonders bei sehr trockener Haut kommt man um diesen Inhaltsstoff kaum herum... Meine Mutter legt sich sogar ab und an Avocado-Schalen aufs Gesicht, wenn sie gerade keine passende Creme zur Hand hat ;-)

      LG

      Löschen
  2. Klingt gut und werde ich mir glatt mal für den nächste Winter vormerken.

    Liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gerade im Winter, wenn die Haut eh sehr beansprucht ist, ist die Creme sicher ein Segen :-)

      LG

      Löschen
  3. Ich könnte sie mir sehr gut als Handcreme vorstellen. Bekomme leider bei zu reichhaltiger Pflege immer Pickelchen. Liebste Grüße ans Sonnenscheinchen :)Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, als Handcreme finde ich sie auch ideal! Im Gesicht würde ich vermutlich auch Pickelchen bekommen, da hab ich sie gar nicht erst ausprobiert, weil da eine Intensivpflege einfach zu viel des Guten für mich ist...

      LG :-*

      Löschen
    2. Wem sagst Du das ich darf auch nichtzs nehmen was fettig ist :) Liebe Grüße Süße.

      Löschen
    3. Huch ein z hat sich eingeschlichen :)

      Löschen
  4. Von Logona kenne ich noch nichts, diese ist aber sohl eher nichts für mich, weil ich Mischhaut habe, die zu Unreinheiten neigt. Avokado klingt sehr reichhaltig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt nicht nur reichhaltig, ist auch reichhaltig :-)
      Ich habe auch keine sehr trockene Haut, daher habe ich sie an den Händen und Ellenbogen verwendet ;-)

      LG

      Löschen
  5. das hört sich wirklich interessant an.
    ich verwende leider nur zu wenig creme, überhaupt. aber das sollte ich vielleicht mal ändern...
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, also zu wenig Creme, das würde mir nie passieren^^
      Ich liebe die verschiedenen Gerüche und das seidig-weiche Gefühl nach dem eincremen <3

      LG

      Löschen
  6. Mach doch bei meinem Gewinnspiel mit,
    Leser musst du dafür nicht sein, ist in der Sidebar,
    www.Lollipopsweetkiss.blogspot.com
    Jeanette ♥

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...