Dienstag, 9. April 2013

Lavera - Lippenpflege Johannisbeere

Hallöchen  :-)

So langsam kommt er - der lang ersehnte Frühling...
Und da ich die warme Zeit des Jahres schon so lange herbeisehne, habe ich mir eine neue, fruchtige Pflege gegönnt, um mich schon mal darauf einzustimmen  :-)
Daher möchte ich euch heute meine neue Lippenpflege von Lavera vorstellen.


Allgemeines:
Der Lippenbalsam Johannisbeere fasst 4,5g und ist für um die 3€ unter anderem bei ebl und Müller erhältlich. Beim Kauf ist die Lippenpflege noch in eine Plastik- bzw. Pappverpackung verpackt, auf der Informationen wie das Herstellerversprechen und die Inhaltsstoffe zu finden sind.


Herstellerversprechen:
Lippenbalsam Johannisbeere - Mit 10 Bio-Ölen und -Wachsen und dem Extra an naturreinem Johannisbeeraroma. Für natürlich zarte und fruchtige Lippen.

Konsistenz:
Direkt nach dem Auspacken war meine Johannisbeere Lippenpflege noch recht hart und fest und dementsprechend war auch der Auftrag. Nachdem ich den Lippenpflegestift dann jedoch regelmäßig verwendete und ihn auch ab und an in meiner Hosentasche mit mir herum trug, wurde die Konsistenz wesentlich weicher.

Farbe:
Die recht intensive, dunkelrote Farbe des Lippenbalsams ließ mich anfangs vermuten, dass ich ebenso  gefärbte Lippen nach der Anwendung hätte, doch da lag ich falsch. Zwar gibt der Balsam auch ein wenig Farbe ab, doch dies ist wirklich nur sehr wenig, weshalb die Lippen danach nur einen Hauch röter wirken.

Duft:
Schon direkt nach dem ersten Öffnen des Lippenbalsams strömte mir förmlich der intensive Geruch entgegen. Auf den Lippen habe ich ihn kaum noch wahrgenommen. Ich würde den Duft als sehr fruchtig und süß-sauer beschreiben, aber keineswegs künstlich sondern wirklich sehr angenehm.
Ein idealer Duft für die warme Zeit des Jahres oder die, in der man diese herbeisehnt...

Eigene Anwendung:
Ich habe die Lippenpflege nun schon einige Tage regelmäßig (also im Normalfall mindestens viermal täglich - ja, ich bin ein Lippenbalsam-Junkie^^) verwendet und konnte mich von der Wirkung des Lavera Lippenbalsams überzeugen. Ich hatte das Gefühl, dass meine Lippen schon nach den ersten Anwendungen oberflächlich etwas weicher und glatter wurden. Das Gefühl auf den Lippen ist sehr angenehm und hält auch noch eine Weile an, was mir gut gefallen hat. Der Geschmack ist im übrigen ähnlich wie der Geruch, allerdings sehr dezent: recht süß und fruchtig, allerdings nicht säuerlich, wie der Duft.

Fazit:
Insgesamt bin ich mit der Lippenpflege absolut zufrieden! Ich mag das geschmeidige Gefühl, während ich den Lippenbalsam auf den Lippen habe, sowie das angenehm gepflegte Gefühl, welches zurück bleibt. Auch mit Duft, Konsistenz und Geschmack bin ich zufrieden - also rundum einen Versuch wert, vor allem, da es sich ja bei lavera um Naturkosmetik handelt  :-)




Kommentare:

  1. Hallo Koleen,

    hmmm.... ich mag Johannisbeer-Geruch nicht (ich mag auch Johannisbeeren nicht...)

    Bei Lippenpflege schwöre ich auf CARMEX... nehme ich 1 x am Tag und zwar immer abends vor dem schlafen gehen :-))

    Habe jetzt in irgendeinem Online-Shop gesehen, dass es Carmex auch mit Erdbeer-Duft gibt *legga*

    DEN muss ich probieren. Wenn ich ihn habe, melde ich mich und gebe mal ein Feedback...

    GLG
    Alexia♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :-)

      Joa, is alles Geschmackssache - ich mag den Geruch sehr gern ♥
      Carmex hab ich wiederum noch gar nicht ausprobiert, wollte ich aber schon lange mal machen...
      Und Erdbeerduft klingt auch fein! Da bin ich auf jeden Fall gespannt auf deine Meinung!

      Liebste Grüße ♥♥♥

      Löschen
  2. Du hast ja richtige Knutschlippen :) Oh ich kann auch nicht ohne Lippenpflege zuhause. Draußen habe ich ja pflegende Glosse und Lippenstifte drauf. Geht es dir auch so wenn Du mal einen Tag keine Pflege nimmst das die Lippen trocken werden?
    Liebste Grüße, Femi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knutschlippen?^^ Klingt gut :D

      Und nein, ich kann so gar nicht ohne irgendeine Lippenpflege auf den Lippen - dafür verzichte ich auf Lipgloss, da mir der meist zu klebrig ist und dann so schnell die Haare drin pappen bleiben und das ist dann alles so unschön...
      Und ja, wenn ich mal nen Tag nix drauf hab, merke ich das sofort - was nicht unbedingt für meine Sucht spricht ;-)
      Mein Freund verwendet ungefähr einmal im Jahr (im Winter) ne Lippenpflege und der beklagt sich nie über rauhe / trockene Lippen..... *Kopfschüttel*

      LG :-*

      Löschen
  3. Ich hatte mal den "klassischen"Libalm von Lavera und der hat mich nicht so richtig überzeugen können. Vielleicht versuche ich es nun einmal mit diesem "Früchtchen" ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich persönlich mag den Geruch richtig gern ♥
      Aber wirklich "tiefergehend" pflegt der glaube ich nicht... Verwende ich einen Tag mal keine Lippenpflege, merke ich das sofort, da mir meine Lippen furchtbar trocken vorkommen.
      Dieses Problem habe ich aber bisher bei jedem Lippenbalsam gehabt, daher ist das für mich nix lavera-spezifisches :-)

      LG

      Löschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...