Mittwoch, 8. August 2012

Sheabutter Tonic von Martina Gebhardt

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte euch ja bereits von Naturkosmetik Deutschland berichtet und nun möchte ich euch die Produkte die mir geschickt wurden näher vorstellen...

Bekommen habe ich unter anderem das Sheabutter tonic von Martina Gebhardt. Das Produkt ist unter anderem bei Naturkosmetik-Deutschland erhältlich und kostet dort 9,50€.


Herstellerbeschreibung:
Für die besonders sensible und zu Irritationen neigende Haut, ohne Alkohol und ätherische Öle. Die Haut wird erfrischt und tonisiert. Mit spagyrischer Pflanzenkristall-Essenz.

Verträglichkeitsversprechen des Herstellers:
Holunderblütenwasser und Rosenwasser wirkt beruhigend auf die zu Irritationen neigende Haut.
Die Martina Gebhardt Sheabutter-Serie enthält keine ätherischen Öle, keinen Alkohol, keine Kräuterextrakte und Produkte von Bienen. Sie beinhaltet auch keine Konservierungsmittel, Tenside, synthetische oder naturidentische Rohstoffe, Paraffine und Parfüme. Sie verzichtet also ganz und gar auf diejenigen Stoffe, die bei zu Allergien neigenden Menschen zu Reizen führen können. In den Rezepturen werden bewusst nur wenige, absolut reizarme Rohstoffe verwendet.


Inhaltsstoffe:
Holunderblütenwasser, Rosenwasser, Sheablätterextrakt

Ich finde diese Inhaltsangaben lesen sich mal wirklich angenehm. Keine verwirrenden Nummern und sehr übersichtlich.

Demeter-Siegel:
Nun fragt ihr euch vielleicht, wie auch ich mich gefragt habe, was es mit diesem orangen Siegel an dem Verschluss des Fläschchens auf sich hat... Ich habe ein wenig im Internet gestöbert und erfahren, dass Produkte, die mit diesem Siegel gekennzeichnet sind durch mehrere Merkmale verbunden sind:
* Einen Rohstoff-Anteil von 90% bei pflanzlichen Bestandteilen
* Hohe biologische Abbaubarkeit
* Werterhaltende Verarbeitung ohne chemisch-synthetische Zusatzstoffe
* Absolute Transparenz in der Deklaration
(Quelle)

Verpackung:
Das Tonic befindet sich in einem weißen Fläschchen aus massiv wirkendem Glas. Das Fläschchen selbst glänzt gläsern, der blaue Aufdruck ist matt gehalten und es fasst 100ml. Durch die Flaschen-Öffnung lässt sich das Produkt sehr leicht entnehmen und mit Hilfe eines Watte-Pads auch leicht dosieren, da das Tonic - wie schon vermutet - sehr flüssig und von der Konsistenz her wie Wasser ist.

Geruch:
Im ersten Moment kann ich eindeutig den Geruch nach Holunderblüten erkennen - auch wenn ich zugeben muss, dass es mir erst aufgefallen ist, nachdem ich die Inhaltsstoffe gelesen hatte. Erst etwas später -nach dem Auftragen des Produktes- kann ich auch den blumigen Geruch erkennen. Insgesamt riecht das Produkt etwas fruchtig und blumig, im allgemeinen aber sehr dezent und leicht.

Meine Anwendung:
Ich habe das Produkt anfangs mit den Fingern aufgetragen und einmassiert bzw. sanft "eingeklopft", später habe ich immer ein Watte-Pad verwendet, da es so für mich einfacher ist. Das ist natürlich jedem selbst überlassen. Verwendet habe ich das Sheabutter tonic meist direkt nach der gründlichen Reinigung meines Gesichts und noch vor der Pflege in Form von diversen Cremes. Um es ausgiebig zu testen habe ich es auch manchmal ohne vorherige Reinigung verwendet und manchmal auch ohne anschließende Pflege. Zum Reinigen des Gesichtes ist das Tonic natürlich nicht gedacht, daher ist es schon ratsam, das Gesicht vor der Anwendung zu reinigen. Ich habe dann etwas von dem Produkt auf dem Watte-Pad verteilt und bin damit über mein Gesicht gestrichen - ähnlich wie beim abschminken. Sofort hat sich der angenehme, weiter oben beschriebene Duft verbreitet und meine Haut fühlte sich sehr erfrischt an. Besonders morgens nach dem aufstehen habe ich die Anwendung als sehr angenehm und erquickend empfunden. Das Tonic zieht schnell ein und hinterlässt ein gepflegtes aber keines Falls fettiges Hautgefühl. Wurde die Haut vor der Anwendung gereinigt und fühlt sich angespannt an, lässt dieses Gefühl nach der Anwendung mit dem Tonic nur langsam nach (nach der anschließenden Verwendung meiner Creme war es natürlich sofort weg). Hat man das Gesicht vorher nicht gereinigt entsteht diese Spannung dadurch aber auch nicht, woraus ich schließe, dass es wirklich ein sehr mildes Produkt ist und somit auch für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet sein müsste. Ich selbst hatte absolut keine Probleme mit der Verträglichkeit und bin sehr zufrieden mit dem Produkt.

Kommentare:

  1. Naturkosmetik ist immer gut =) bin sonst kein Fan von sich irgendwas ins Gesicht schmieren^^

    lg steffi

    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da bin ich auch glücklich :>

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...