Montag, 30. Januar 2012

Duftparade - favorisierter Duft

Hallöchen zu einer neuen Woche mit der Duftparade!
Dieses mal möchte Tatjana einen weiteren unserer Lieblingsdüfte erfahren.
Über meinen absoluten Lieblingsduft Jean Paul Gaultier "Classique" hatte ich euch ja bereits geschrieben.
Auch Yves Rocher "Jardin de Nymphes"gehört zu meinen Lieblingen, doch den habe ich euch ja schon als meinen letzten geschenkten Duft vorgestellt...
Nun möchte ich euch noch von Esprit "Celebration" vorstellen...

Dieser Duft wurde zum 40 jährigen Markenjubiläum von Esprit präsentiert und beispielsweise bei Douglas habe ich eben im Internet gesehen, dass es 30ml schon für 14.95€ gibt, allerdings ist das wohl derzeit auch ein Angebot.
Der Duft selbst lässt sich aus einer Komposition aus wilder Rose, Blättern der Bitterorange, köstlicher Litschi, zartem Veilchen, warmen Holzaromen und seidigem Moschus beschreiben.

Ich selbst würde ihn als blumig und fruchtig beschreiben, eben ein Duft der nicht zu aufdringlich ist und somit ideal für das alltägliche Leben geeignet ist.

Bemerkenswert finde ich noch, dass der Name des Parfums "über Eck" geschrieben wurde, daher kann man es auf dem Foto auch nichtso gut lesen. Zudem sind auf der Rückseite noch viele Städtenamen aufgedruckt, welche man allerdings nur durch die Flasche hindurch richtig lesen kann. Betrachtet man die Flasche von der anderen Seite, ist logischerweise alles in Spiegelschrift, aber ich habe versucht das mal auf den Fotos für euch festzuhalten.... Ich bin mir nun nicht sicher was diese Städtenamen bedeuten, aber hätte einfach mal vermutet, dass das alles die Städte sind, in welchen Esprit generell Produkte verkauft?
So hätte ich mir das jedenfalls bei einem Jubiläumsparfum erklären können  :-)


Verfolge meinen Blog mit Bloglovin


Kommentare:

  1. Wieder mal ein sehr schöner Bericht. Ich würde dir sehr gerne einen Award verleihen und freue mich, wenn du ihn annimmst:-)
    http://mimmisteststrecke.blogspot.com/2012/01/hipp-hipp-hurra-mein-blog-award-ist-da.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Also das mit pinkmelon scheinen einige nicht so ganz zu verstehen ;)
    Ist aber auch etwas kompliziert...
    Also: Erstmal musst du Tester werden: dazu registrierst du dich dort im Forum ( http://www.pinkmelon.de/forum/ ) und du schreibst innerhalb mindestens eines Monats mindestens 25 Beiträge im Forum, egal ob jeden Tag einen oder alle auf einmal. In jedem Fall aber musst du schon mindestens 25 Tage registriert sein. Nach diesen 25 Tagen schickst du mel (der Betreiberin der Seite) ne mail (mel@pinkmelon.de), dass du gerne Tester werden willst.
    So, dann bekommst du noch ne Belehrung per E-mail, was du alles nicht machen darfst (Bilder klauen etc^^) und dann bist du als Tester freigeschaltet.
    Dann kannst du Testberichte zu Produkten, die du schon besitzt schreiben, bekommst aber an und für sich noch keine Produkte zur Verfügung gestellt.
    Aber bei den Hürden (10Berichte=100 Punkte, 25 Berichte, 40 Berichte...) darfst du dir jeweils was aussuchen (Punkt 6 unter http://www.pinkmelon.de/test/pinkmelon-forderkreis)
    Wenn du am Ende eines Quartals (also Ende März z.B.) zu den 65 besten Testern gehörst (siehe http://www.pinkmelon.de/test/testerranking) dann bekommst du 3 Monate (also das nächste Quartal) Produkte zugeschickt, zu denen du dann Testberichte schreiben musst.
    Aber die Hauptfunktion der Seite besteht darin Berichte zu den Sachen zu schreiben, die du halt so zuhause hast.
    Und das Urheberrecht bleibt bei dir, d.h. du darfst selbstverständlich deine Berichte auch komplett auf deinem Blog veröffentlichen ;)
    Falls du noch ne Frage hast, helf ich dir gern weiter :)
    LG, pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wow ich danke dir vielmals für diese ausführliche Anwort!
      Nun ist mir das alles doch um einiges verständlicher...
      Werde dann gleich mal meine mail an mel losschicken :-)
      Fänd es aber schön, wenn nicht nur die besten 65 Produkte testen dürften, sondern wenn das ein bisschen besser aufgeteilt wäre.
      Sodass jeder mal die Chance auf einen Produkttest hat.

      Viele Grüße,
      Koleen

      Löschen
  3. Naja, man bekommt ja trotzdem immer die Prdokte für die "Hürden", das ist ein kleiner Ersatz dafür, dass man (noch^^) nicht zu den Testern gehört.
    Und man kann rech schnell unter die ersten 65 Plätze kommen, die Hälfte hab ich schon... :)

    Ps: Wie heißt du bei pinkmelon??

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes, schön dich auch diese Woche wieder zu lesen:)

    Und danke für deinen Beitrag...auf nächste woche könnt ihr schon alle gespannt sein, und viele werde sich wahrscheinlich wundern, was ich für ein Thema erstellen werde *frechgrins*

    Liebe Grüße an Dich :-*

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Bericht den Duft kannte ich noch nicht dabei ist er doch sehr preiswert.
    VG zahnfeee

    AntwortenLöschen
  6. Kenne dein Parfum auch noch nicht. Aber ist ja ein gutes Angebot

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...