Mittwoch, 14. Dezember 2011

Hohes C - Apfel + Holunderbeere

Auch ich hatte Glück und wurde bei der Facebook-Aktion von Hohes C ausgewählt, das neue Produkt schon vor dem öffentlichen Verkauf testen zu dürfen.

Die Verpackung von Hohes C Heimische Früchte mit dem Geschmack Apfel und Holunderbeere, ist sehr ansprechend und bunt gestaltet, die Flasche selbst ist wie bei Hohes C üblich in lichtgeschütztem braun gehalten.

Zutaten:
Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat (91%)
Holunderbeerensaft aus Holunderbeerensaftkonzentrat (6%)
Acerolasaft aus Acerolakonzentrat (3%)

Geschmackstest:
Ich habe den neuen Saft gut gekühlt und geschüttelt probiert und war überrascht über das ausgewogene Verhältnis von der Süße der Äpfel und dem säuerlichen Geschmack der Holunderbeeren. Eine super erfrischende Mischung, welche auch mit Wasser verdünnt sehr fein schmeckt.
Wie ihr seht war meine Flasche auch schon halb leer, als ich dazu kam ein Foto zu machen - da sie sich gleich von meinen Großeltern geschnappt und getrunken wurde. Testergebnis von ihnen ist ebenso positiv und sie waren enttäuscht als ich ihnen den Saft gegen eine Apfelsaftschorle ersetzt habe, um ihn selbst zu testen  ;-)

Weitere Sorten:
Es gibt Von Hohes C übringens auch noch weitere Sorten der Heimische Früchte - Serie!

* Apfel / Pflaume
* Apfel / Birne
* Apfel / Quitte
* Apfel Johannisbeere






Das Wichtigste im Überblick:
* Die neue Sorte besteht zu 93% aus Heimischen Früchten (= aus Deutschland und Österreich)
* 100% Saft ohne Zusatz von Zucker
* Reich an natürlichem Vitamin C
* Ab Januar 2012 im Handel erhältlich
* Viele weitere Sorten von Heimische Früchte erhältlich

Viele Grüße

1 Kommentar:

  1. Och menno, noch immer bin ich dir Antworten schuldig:( Sei mir bitte, bitte nicht böse...ich werde mich dir deiner morgen annehmen.

    Ganz liebe Grüße von der Tati:)

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...